Dota 2 Turnier Kalender und Preisgeld

Datum Turnier /
Preisgeld
Turnier Preisgeld Teams Spieler Teams /
Spieler
13.01.2024 - 15 20 15 20
12.12.2023 - 8 - 8 -
11.12.2023 $ 1000000 155 690 155 690
03.12.2023 - 4 - 4 -
23.11.2023 $ 10000 11 48 11 48
22.11.2023 $ 10000 6 31 6 31
20.11.2023 $ 100000 20 114 20 114
18.11.2023 NADCL S5 #2
NADCL S5 #2
$ 1000
NADCL S5 #2NADCL S5 #2 $ 1000 8 42 8 42
12.11.2023 $ 12000 9 37 9 37
11.11.2023 NADCL S5 #1
NADCL S5 #1
$ 1000
NADCL S5 #1NADCL S5 #1 $ 1000 8 41 8 41
10.11.2023 $ 10000 10 65 10 65
10.11.2023 $ 11192 8 56 8 56
07.11.2023 $ 14431 6 33 6 33
06.11.2023 $ 10000 8 41 8 41
04.11.2023 $ 21000 6 32 6 32
02.11.2023 - 8 40 8 40
23.10.2023 $ 10000 10 77 10 77
12.10.2023 TI 2023
TI 2023
$ 3380455
TI 2023TI 2023 $ 3380455 100 425 100 425
12.10.2023 $ 30000 9 53 9 53
12.10.2023 $ 10000 10 63 10 63
04.10.2023 $ 10000 6 30 6 30
29.09.2023 Asian Games 2022
Asian Games 2022
-
Asian Games 2022Asian Games 2022 - 19 - 19 -
27.09.2023 $ 10400 6 30 6 30
25.09.2023 $ 50000 16 92 16 92
18.09.2023 $ 1000000 12 62 12 62
1 2 3 86

Dota 2 Turniere: Geschichte und beliebte eSports-Wettbewerbe

Dota 2 war von Anfang an eine ernstzunehmende eSport-Disziplin. Es geht auf das ursprüngliche Dota zurück, das als Modifikation für Warcraft eine ähnlich hohe Popularität hatte wie das Spiel selbst. Dann kam das Projekt von Valve heraus und es wurden Dota 2 Turniere veranstaltet, die eine große Anzahl von Zuschauern anlockten.

Dota-Meisterschaften sind ein äußerst aufregendes Spektakel. Selbst jemand, der keine Ahnung vom Spiel hat, kann sie genießen. Professionelle Matches werden bei sehr guter Studiobeleuchtung ausgetragen, und die Übertragungen der Spiele sind mit Fernsehübertragungen vergleichbar. Die Turniere selbst werden oft in Sportstadien und -arenen ausgetragen, in denen Zehntausende von Zuschauern anwesend sind. Die Atmosphäre ist sogar durch den Monitor hindurch zu spüren.

Zugleich entwickelt sich Dota 2 als eSport-Spiel ständig weiter. Es gibt immer mehr große Turniere, die Preisgelder steigen und auch die Zahl der Fans nimmt tendenziell zu.

Die erste Dota Meisterschaft — die Geschichte der Anfänge des Dota 2 eSports

Die Geschichte von Dota 2 als eigenständiges Spiel begann im Jahr 2011. Und sofort ist sie in den eSports eingestiegen. Das allererste Turnier war in der Tat die Präsentation des Spiels in der Öffentlichkeit. Ende August 2011 fand auf der GamesCom die The International statt. Valve bewarb das Turnier in großem Stil und stellte 1,6 Millionen Dollar für den Preispool zur Verfügung. Für die damalige Welt des eSports und auch heute ist das eine Menge Geld. Grundsätzlich bietet ein Dota 2 Turnier einige hunderttausend Dollar für eSports-Spieler, aber solche Veranstaltungen finden sehr oft statt.

Die teilnehmenden Teams erhielten einen Monat vor Beginn des Wettbewerbs Zugang zu dem Spiel. Damals befand sich Dota 2 noch in der Entwicklungs- und Testphase, so dass dies ein sehr ernster Schritt für das Unternehmen war. Letztendlich wurde die TI jedoch ohne größere Zwischenfälle abgehalten und ging in die Geschichte des eSports ein.

Die Ukrainer von Natus Vincere und das chinesische Team EHOME haben das Finale von The International 2011 erreicht. Der endgültige Sieg ging mit einem Ergebnis von 3:1 an NAVI, die damit 1 Million Dollar gewann.

The International hat sich zum weltweit wichtigsten Dota Turnier entwickelt. In der eSports-Branche ist das Event führend, was die Preisgelder angeht, wobei heute mehr als 40 Millionen Dollar an Preisen vergeben werden. Neben dem Geld erhalten die Spieler auch eine wertvolle Trophäe, die Aegis.

Wie laufen Dota 2 Turniere?

Im Allgemeinen können Dota 2 Events durch die Höhe des Preisgeldes unterteilt werden.

  1. Turniere mit einem Preisgeld von mehr als $300.000 gelten als die oberste Stufe, oder Tier-1.
  2. Tier-2 sind Turniere mit Preisgeldern von 50-300 Tausend Dollar.
  3. Zwischen $3.000 und $50.000 sind Tier-3.
  4. Alles andere ist eine Tier-4 — solche Wettbewerbe können als Amateur angesehen werden.

Die meisten Turniere werden nach dem gleichen Prinzip durchgeführt. Zunächst werden die Teams zur Meisterschaft eingeladen. Einige Plätze sind für diejenigen reserviert, die an den offenen und geschlossenen Qualifikationen teilnehmen werden. Anschließend nehmen die Teams an der Gruppenphase teil. Es gibt auch Dota 2 Turniere, bei denen es zusätzliche Phasen geben kann: Play-in, Wild Card. Sie alle sind jedoch eine Art Ergänzung zur Gruppenphase. Danach folgt die Playoff-Runde. Die häufigste Form ist ein Doppelnetz. Dann treffen die Sieger der unteren und der oberen Gruppe im großen Finale aufeinander. Es wird in der Regel in einem Best-of-5-Format gespielt, d.h. es besteht aus 5 Karten.

Dota 2-Turnierformate

Esports-Wettbewerbe können je nach Format in zwei Arten eingeteilt werden:

  • Offline oder LAN. In diesem Fall versammeln sich alle Teams, die am Turnier teilnehmen, an einem besonderen Ort. Dies kann ein Hotel, ein Ausstellungszentrum, eine Spielhalle oder ein Stadion sein. Letzteres ist im Dota 2 eSport nicht ungewöhnlich. In der Zeit vor der Pandemie wurden große Turniere im Dota sehr oft in ernsthaften Arenen ausgetragen.
  • Online. Dota 2 ist ein Online-Spiel. Über das Internet können nicht nur normale Matches, sondern auch ganze Turniere ausgetragen werden. Dies war besonders praktisch während der Abriegelung und der eingeschränkten Verkehrsverbindungen zwischen den Ländern. Die Spieler konnten sicher zu Hause sitzen und problemlos an Events teilnehmen. Dota 2-Online-Turniere vor der Pandemie waren meistens Qualifikationen oder Wettbewerbe auf nicht dem prestigeträchtigsten Niveau. Inzwischen finden die meisten Wettbewerbe online statt.

Wie werden die Teams für den Wettbewerb in dieser Disziplin ausgewählt?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an einem Dota 2 eSports-Turnier teilzunehmen. Die Spitzenteams werden meist direkt von den Veranstaltern eingeladen, sofern eine solche Möglichkeit besteht. Das Team kann auch während der gesamten Saison erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen und sich Plätze für die prestigeträchtigsten Turniere, darunter The International, verdienen.

Aber man sollte nicht denken, dass in der Welt des eSports alles zwischen den großen Teams aufgeteilt ist. Auch Amateure können ihr Glück bei einem Turnier versuchen. Vor den Veranstaltungen finden fast immer offene und dann geschlossene Qualifikationsturniere statt. Erstere sind offen für alle Teams, die daran teilnehmen möchten. Nach erfolgreichem Bestehen dieser Phase qualifiziert sich das Team für die geschlossene Qualifikationsrunde, in der es entweder einen Sieg oder eine gute Platzierung erreichen muss. Auf diese Weise kann eine Einladung zu einem größeren Event erlangt werden.

Qualifikationen für Major-Turniere

Dota 2-Majors, bei denen die Einsätze am höchsten und die Kämpfe am erbittertsten sind, sind keine Wettbewerbe, an denen man einfach so teilnehmen kann. Es ist ein bisschen wie in einer Fußball-Liga — man muss sich das Recht verdienen, in einer solchen zu spielen. Ein großes Turnier beginnt mit offenen Qualifikationsturnieren, bei denen angemeldete Teilnehmer gegeneinander antreten, in der Regel im Einzel/Doppel. Dann sind die geschlossenen Qualifikationsrunden an der Reihe, in denen die Sieger der vorherigen Stufe erneut gegeneinander antreten. Erst nach der geschlossenen Qualifikationsrunde, in der ermittelt wird, welche Teams würdig sind, um das Preisgeld zu kämpfen, beginnt die Hauptveranstaltung. Und manchmal werden aus verschiedenen Gründen Mannschaften zum Turnier eingeladen, die die Qualifikationsspiele umgehen.

Betrachten wir als Beispiel den Dota 2-Turnierplan für die professionelle Saison 2023. Die Saison dauert etwa ein Jahr. Sie beginnt im Herbst und endet normalerweise im darauffolgenden Sommer. Es gibt drei Runden in der Saison, jeweils mit einer Regionalliga und einem großen Turnier. Die Spiele der Regionalliga werden im Robin-Round-Format ausgetragen, wobei die Gewinner zu den Majors aufsteigen, wo sie in Ausscheidungsspielen um Preise und Qualifikationspunkte für The International kämpfen.

Welche Dota 2 Turniere sollten wir uns ansehen?

Welche Dota-Turniere sind also das goldene Ziel eines jeden Teams und das beste jährliche Event für jeden treuen Fan? Als erstes fallen einem natürlich die von Valve gesponserten Wettbewerbe ein, darunter die DPC-Events mit dem Finale bei The International. Dort konzentrieren sich das meiste Geld, der Ruhm und das Prestige der Dota 2 eSports-Welt.

The International

International wurde von Valve organisiert und findet seit seiner Gründung im Jahr 2011 jährlich statt (die einzige Ausnahme war 2020 aufgrund von Covid-19). Es revolutionierte den wettbewerbsorientierten eSport, setzte einen neuen Standard für die Größe des Preispools und ist seitdem ein fester Bestandteil der Dota 2-Turniere, wobei die Anzahl der Teilnehmer, die Größe des Preispools, die Medienberichterstattung und der Umfang der Organisation stetig zunahmen. Zum Vergleich: Das Preisgeld für die erste Dota 2-Weltmeisterschaft betrug 1.600.000 $, und der Rekord für 2021 liegt bei 40.018.195 $. Jeder Spieler träumt davon, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, und Millionen von Fans verfolgen die großen Schlachten der Weltstars.

Werfen wir einen Blick darauf, wie sich das Preisgeld und der Austragungsort verändert haben und finden wir alle TI-Gewinner heraus:

  • 2022: Veranstaltungsort – Singapur; Preis – $18,930,775; Gewinner – Tundra Esports.
  • 2021: Veranstaltungsort – Bukarest; Preis – $40,018,195; Gewinner – TSpirit.
  • 2019: Veranstaltungsort – Shanghai; Preis – $34,330,068; Gewinner – OG.
  • 2018: Veranstaltungsort – Vancouver; Preis – $25,532,177; Gewinner – OG.
  • 2017: Veranstaltungsort – Seattle; Preis – $24,787,916; Gewinner – Team Liquid.
  • 2016: Veranstaltungsort – Seattle; Preis – $20,770,460; Gewinner – Wings.
  • 2015: Veranstaltungsort – Seattle; Preis – $18,429,613; Gewinner – EG.
  • 2014: Veranstaltungsort – Seattle; Preis – $10,923,977; Gewinner – Newbee.
  • 2013: Veranstaltungsort – Seattle; Preis – $2,874,380; Gewinner – [A].
  • 2012: Veranstaltungsort – Seattle; Preis – $1,600,000; Gewinner – iG.
  • 2011: Veranstaltungsort – Köln; Preis – $1,600,000; Gewinner – NAVI.

DPC

DPC steht für Dota Pro Circuit, eine saisonale Reihe von Wettbewerben, in denen Spieler Punkte sammeln, um sich für die TI zu qualifizieren. Er wurde 2017 anstelle von direkten Einladungen eingeführt und bestand aus Majors und Minors, die nun durch regionale Ligen und Majors ersetzt wurden. Die zwölf Teams mit der höchsten Anzahl an Qualifikationspunkten sind garantiert bei The International dabei.

ESL

ESL One ist eine Online-Turnierserie, die von der Electronic Sports League veranstaltet wird. Neben Dota 2 werden dort auch CS: GO und Battlefield 4 gespielt. Die erste ESL One fand 2014 in Frankfurt statt. Seitdem wird sie in großen Sportstadien ausgetragen und zieht Spitzenteams und Fans aus der ganzen Welt an.

Kyiv Major

Die Ukraine ist auch ein Land des eSports. In Kiew werden seit über 10 Jahren traditionell Computerspiele-Turniere veranstaltet. Dota 2 richtet regelmäßig das Major aus, das auf höchstem Niveau in der ukrainischen Hauptstadt veranstaltet wird. Es wurde sogar in einer Pandemie abgehalten — die Firma WePlay hat ein sehr helles und denkwürdiges Ereignis im Stil des Anime geschaffen.

Beste Sponsoren und Streams für jedes Event

Aufgrund der großen Anzahl von Menschen, die sich für die Entwicklung eines großen Dota 2-Turniers interessieren, erhält jedes Turnier eine enorme Medienberichterstattung. Die Spiele werden live auf Twitch und YouTube gestreamt, und es gibt viele Streamer, darunter Kritiker, Kommentatoren, Analysten, Inhaltsersteller, Moderatoren, Übersetzer und Statistikexperten, die dafür sorgen, dass die Show für jeden Fan, der sie verfolgen möchte, zugänglich ist.

Die wachsende Popularität von eSports zieht natürlich auch Sponsoren an. Das Sponsoring einer Veranstaltung kann den Bekanntheitsgrad einer Marke auf dem Markt erheblich steigern, während die Investition in ein Team die Liebe und Unterstützung der Fans auf den Investor projizieren kann. Für professionelle Dota 2 Turniere bedeutet Sponsoring mehr Preisgeld, wovon letztlich alle profitieren.

Die Liste der bekannten Marken, die sich am Dota 2-Sponsoring beteiligen, umfasst DHL, Intel, Monster Energy, Red Bull, Spotify, Master Card, LG und GG.Bet.

FAQ

Gibt es irgendwelche 1x1 Dota 2-Turniere?

Solche Turniere finden zwar statt, aber zu Unterhaltungszwecken. Es könnte zum Beispiel ein Showkampf für eine große Veranstaltung sein.

Wann findet die Dota-Weltmeisterschaft statt?

Die Internationale findet im August statt.

Wo kann ich die Dota 2 Majors sehen?

Alle eSports-Übertragungen sind auf Twitch verfügbar.

Was braucht ein junges Team, um in Dota 2 konkurrenzfähig zu sein?

Angehende eSportler müssen sich ständig weiterentwickeln, jeden Tag trainieren, an Amateurturnieren teilnehmen und sich für die Dota 2 Events qualifizieren.