Hearthstone Turnier Kalender mit Preisgeld

Datum Turnier /
Preisgeld
Turnier Preisgeld Teams Spieler Teams /
Spieler
19.11.2021 $ 250000 - - - -
22.10.2021 $ 250000 - - - -
27.08.2021 $ 250000 - - - -
12.08.2021 $ 162000 - - - -
12.08.2021 $ 162000 - - - -
12.08.2021 $ 162000 - - - -
30.07.2021 $ 10000 - - - -
29.07.2021 $ 10000 - - - -
27.07.2021 $ 10000 - - - -
18.06.2021 $ 250000 - - - -
28.05.2021 $ 2000 - - - -
17.05.2021 $ 450 - - - -
07.05.2021 $ 800 - - - -
30.04.2021 $ 800 - - - -
30.04.2021 $ 250000 - - - -
23.04.2021 $ 800 - - - -
09.04.2021 $ 162000 - - - -
09.04.2021 $ 162000 - - - -
09.04.2021 $ 158500 - - - -
03.04.2021 - - - - -
12.03.2021 $ 250000 - - - -
06.02.2021 $ 70 - - - -
27.01.2021 $ 1000 - - - -
27.12.2020 $ 34000 - - - -
12.12.2020 $ 500000 - - - -
1 2 3 15

Hearthstone Turniere im professionellen Esport

Hearthstone ist das beliebteste eSport-Kartenspiel der Welt. Die Profiszene gibt es in HS seit 2014 — seit der Veröffentlichung des Projekts. Blizzard begann sofort damit, Hearthstone Turniere mit Preisgeld zu veranstalten, um die Aufmerksamkeit der Spieler auf das Spiel zu lenken. Esports Spieler kamen und gingen, aber große Turniere wurden immer abgehalten.

Einer der Hauptsponsoren der Meisterschaften ist der Blizzard. Sie investieren eine Menge Geld in die eSports-Komponente ihrer Spiele. Die Preisgelder können natürlich nicht mit denen der Top-Disziplinen mithalten, aber da es sich um eine Einzelspieler-Sportart handelt, erhalten die Spieler hier recht gute Summen.

Hearthstone Turniere: Besondere Merkmale

Turniere sind eine Reihe von zusammenhängenden Hearthstone Events. Sie können entweder in Form einer Liga oder eines Pokals organisiert werden. Im ersten Fall spielen die E-Sportler eine lange. In den Begegnungen zwischen ihnen werden Punkte gesammelt, und dann wird die endgültige Rangliste erstellt. Spieler, die auf den vorderen Plätzen landen, gewinnen Preise und können sich auch für prestigeträchtigere Turniere wie die Weltmeisterschaft qualifizieren. Gamer, die am Ende der Tabelle stehen, gehen oft leer aus und können sogar die Liga verlassen, um abzusteigen.

Im Falle des Pokals spielen die Teilnehmer direkt um den Abstieg. Durch einen Sieg rückt ein Spieler in der Rangliste weiter nach oben. Die stärksten Spieler erreichen das Finale, in dem sie über das Schicksal des Pokals entscheiden. Ein Hearthstone Turnier kann auch eine vorläufige Gruppenphase haben. Dort werden die Teams in zwei oder vier gleiche Gruppen aufgeteilt. Die Führenden kommen weiter und die Außenseiter verlassen den Wettbewerb.

Arten von Hearthstone-eSports-Turnieren

Es gibt mehrere Hauptformate, in denen offizielle Turniere in dieser eSport-Disziplin ausgetragen werden.

  1. Die beliebteste ist Conquest. Jeder Spieler wählt eine bestimmte Anzahl von Decks — dies hängt von den Regeln des Wettbewerbs ab. Jeder Kartensatz muss einer bestimmten Klasse angehören. Das bedeutet, dass man z.B. nicht zwei Magier Decks nehmen kann. Zu Beginn der Runde wählt der Gamer ein Deck, wobei die Wahl vor dem Gegner verborgen bleibt. Bei Conquest gewinnt derjenige, der die ersten Matches mit allen Sätzen gewinnt.
  2. Ein anderes Format ist Last Hero Standing. Sie ist die zweithäufigste bei offiziellen Wettbewerben. Das Prinzip ist ähnlich wie bei Conquest, aber es gewinnt der Spieler, der zuerst alle gegnerischen Decks besiegt. In Conquest wird ein Kartensatz nach dem Sieg entfernt, in Last Hero Standing nach der Niederlage.
  3. Das Format Strike wird ebenfalls verwendet. Die Spieler nehmen zunächst jeweils 3 Decks. Die E-Spieler beginnen dann das Spiel in einem best-of-5 Format mit den verbleibenden Kombinationen.

Hearthstone-Turniere können verschiedene Arten von Grids haben

Einzeln — es ist ein reguläres Ausscheidungs-Play-off. Doppelter — dieselben Play-offs, aber mit einem Raster für die Gewinner und Verlierer. Im ersten Fall geht es schneller voran, und die E-Sportler haben Anspruch auf eine 1 Niederlage. Round Robin — ist ein Spiel von allen gegen alle. Die Spieler treten gegeneinander an, und anhand der Ergebnisse wird eine Endrangliste erstellt.

Wie oft werden die Wettkämpfe durchgeführt?

Große Events werden sehr oft organisiert. Im Januar kommen die Profispieler aus ihrer Neujahrspause und beginnen, sich aktiv am Spiel zu beteiligen. Während eines Großteils des Spieljahres finden Grandmasters Turniere statt. Gelegentlich gibt es Pausen im Hearthstone eSport, aber nicht für lange. Zum Jahresende werden auch Top-Wettkämpfe ausgetragen, die eine Art Resümee darstellen.

Das wichtigste eSports-Event in Hearthstone ist die World Championship

Wie jede andere Disziplin hat auch Hearthstone seine eigene Weltmeisterschaft. Er findet einmal im Jahr statt und bringt die besten Spieler der Welt zusammen, um den Titel des stärksten Spielers zu kämpfen. Eine weitere zusätzliche Motivation ist ein beachtlicher Geldpreis – 1 Million Dollar sind bei der WM zu gewinnen.

Das Format des Turniers ist ziemlich standardisiert. Die Spieler werden in Gruppen eingeteilt. Die beiden Erstplatzierten jedes Quartetts qualifizieren sich für die Play-offs, wo sie im Einzel spielen.

Andere große Hearthstone Turniere

Die Welt des Spiels dreht sich nicht nur um eine Weltmeisterschaft, auch wenn sie unter den Profispielern hoch angesehen ist. In dieser Disziplin gibt es eine Reihe von interessanten Wettkämpfen. Sie finden sowohl online als auch offline statt.

Masters Tour

Dies ist eine Reihe von Top-Events, die das ganze Jahr über stattfinden. Sie werden online abgehalten, obwohl Städte und Länder regelmäßig in den Namen erscheinen. Bei Turnieren kämpfen Hunderte von Spielern um ein sehr bedeutendes Preisgeld — 250-500.000 Dollar.

Grandmasters

Zu dieser Reihe gehören auch eine Vielzahl regelmäßiger Veranstaltungen. Sie sind in regionale Turniere unterteilt, was während der Pandemie besonders wichtig geworden ist.

World Electronic Sports Games

Dieses Turnier umfasst viele Top-E-Sport-Disziplinen. Die stärksten Spieler gehen nach China, wo sie um einen prestigeträchtigen Titel und einen guten Geldpreis kämpfen. Neben Jungs können bei diesem Turnier auch Mädchen ihr Können zeigen – für sie wurde eine eigene Meisterschaft organisiert.